Auf einen Blick

Der Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V. wurde im Jahr 2013 gegründet.
Er wurde als gemeinnützig anerkannt und engagiert sich in der Suchtprävention und Suchthilfe.

Uli Borowka ist ein ehemaliger Fußballprofi und seit seinem Entzug im Jahr 2000 trockener Alkoholiker.  Im Herbst 2012 veröffentlichte er seine Biografie unter dem Titel: „Volle Pulle – Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker“. Die Aufarbeitung seiner Vergangenheit und die Öffentliche Darstellung seiner Abhängigkeitserkrankung führten zu unzähligen positiven Reaktionen aber auch zu zahlreichen Hilferufen von Betroffenen und deren Angehörigen. Deshalb gründete Uli Borowka mit seiner Frau Claudia und 5 weiteren Gründungsmitgliedern einen Verein zur Suchtprävention und Suchthilfe.

______________________________________________________

Ich arbeite mit Uli Borowka seit mehreren Jahren zusammen, ob im Bereich Prävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in fachpolitischen Veranstaltungen oder auch Forschungsprojekten. Uli fesselt. Mit seiner ganz eigenen Art und Authenzität lässt er niemanden unberührt. Keiner verlässt ein Treffen mit Uli unverändert, viele nachdenklich, einige mit dem Vorsatz, seine Erfahrungen zu berücksichtigen oder Dinge zu ändern. Wie früher als Fussballprofi ist Uli auch heute kompromisslos und streitbar. Manchmal habe ich aus meiner ärztlich-therapeutischen Perspektive eine andere Sicht, aber uns eint immer das Ziel: Wir gewinnen, wir sind stärker als der Alkohol.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Jens Reimer, MBA

Geschäftsführender Direktor
Zentrum für Psychosoziale Medizin
Gesundheit Nord, Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

______________________________________________________